Fliesen & SteinStein – Schutzbehandlung

Protect Color

Fliesen & SteinStein – Schutzbehandlung

Protect Color

Farbvertiefende Steinveredelung zum Werterhalt saugfähiger Natur- und Kunststeine

  • Dringt tief in die Oberfläche ein und bildet in den Kapillaren einen hauchdünnen Schutzfilm
  • Farbton und Struktur des Steins kommen verstärkt zur Geltung
  • Algen, Flechten, Moos und Schimmel finden dauerhaft keinen Nährboden mehr
  • Schützt tiefenwirksam vor Fleckbildung und vereinfacht die Reinigung
  • Flexible Verarbeitungsmöglichkeiten: Mit Rolle, Sprüher oder Pinsel

Verfügbar als: Gebrauchsfertig

  • Einsatzort
    Saugfähige, poröse Natur- und Kunststeine im Innen- und Aussenbereich mit bruchrauer, gesägter, geschliffener oder geflammter Oberfläche
  • Materialarten
    Granit, Gneis, Porphyr, Marmor, Kalkstein, Schiefer, Solnhofener Platten, Betonwerksteine (raue Oberfläche), Terracotta
  • Wirkt bei/Schützt vor
    Farbton-Erhalt, Struktur-Erhalt, Algen, Flechten, Moos, Schimmel, Ausblühungen, Feuchtigkeit (z. B. durch nasses Laub), Schmutz, Farben, Öl, Fett, Fleckbildung, Obstflecken, Kaffee, Rotwein
  • Saugfähige, poröse Natur- und Kunststeine im Innen- und Aussenbereich mit bruchrauer, gesägter, geschliffener oder geflammter Oberfläche
  • Granit, Gneis, Porphyr, Marmor, Kalkstein, Schiefer, Solnhofener Platten, Betonwerksteine (raue Oberfläche), Terracotta
  • Farbton-Erhalt, Struktur-Erhalt, Algen, Flechten, Moos, Schimmel, Ausblühungen, Feuchtigkeit (z. B. durch nasses Laub), Schmutz, Farben, Öl, Fett, Fleckbildung, Obstflecken, Kaffee, Rotwein
ArtikelnummerBezeichnungInhaltErgiebigkeit
H 220 120 001Protect Color1 Literca. 5-25 m² / L
H 220 120 005Protect Color5 Literca. 5-25 m² / L
  • Anwendung

    Die zu behandelnde Oberfläche muss trocken, sauber, fleckfrei und saugfähig sein. Nur auf unpolierten und unversiegelten Oberflächen anwenden. Die optimale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen +10 °C und +25 °C. Nicht auf stark erwärmte Oberflächen auftragen. Protect Color wird im Sprüh- (Druckspritze, Sprühflasche) oder Streichverfahren (Pinsel, Schaumstoffrolle, Microfasertuch oder Microfaser-Wischmopp) sparsam und gleichmäßig pur aufgetragen. Nicht zu satt auftragen. Überschüssiges Material vor dem Antrocknen mit einem Lappen restlos abwischen. Das Produkt darf nicht an der Oberfläche zum Stehen ­kommen. (Es muss vollständig einziehen.) Bei schwach ­saugenden Oberflächen Protect Color nur hauchdünn auftragen und mit einem Microfasertuch / Microfasermopp einpflegen. Beim Behandeln senkrechter ­Flächen sollte ein tropfenförmiges Ablaufen vermieden werden. Tropfnasen sind sofort zu beseitigen. Die Farbtonvertiefung ist i. d. R. sofort sichtbar. Bei stark saugenden Untergründen ist ­eventuell ein zweiter Auftrag erforderlich, bis optisch eine Sättigung eintritt. Zwischen den einzelnen Imprägniervorgängen stets eine ­Wartezeit von ca. 10 Minuten einhalten. Bei ordnungsgemäßer Verarbeitung beträgt die Trocknungszeit ca. 30 Minuten.

  • Hinweise

    Produkt nur unverdünnt anwenden. Nur vollständig ausgetrocknete Beläge behandeln. Bei neuverlegten Flächen sollte stets eine Wartezeit von ca. 8 Wochen eingehalten werden. Nach einem Regenschauer ca. 3 Tage warten. Nicht bei starker Sonneneinstrahlung, starkem Wind oder Regen auftragen. Nicht mit Glasflächen in Berührung ­bringen. Die frisch behandelte Fläche sollte mind. 24 Stunden vor Regen geschützt ­werden. Spätestens nach 24 Stunden ist die Fläche voll ­beanspruchbar. Bei einer Anwendung im Innenbereich muss für ausreichende Belüftung gesorgt werden. Der farbvertiefende Effekt ist stark von der Grundfarbe, Struktur und Saugfähigkeit des Belags abhängig und wird bei extrem saugenden Untergründen teilweise erst nach mehrmaligem Auftragen deutlich sichtbar. Stein ist nicht gleich Stein: Wir empfehlen daher, aufgrund der ­unterschiedlichen Eigenschaften, an geeigneter Stelle ­einen Probeauftrag durchzuführen. Bei unsachgemässer Hand­habung erlischt jegliche Haftung für eventuelle ­Schäden.